Update Prostatakarzinom 2020

Mittwoch, 11.03.2020, 18.30 bis 20.30 Uhr
Hörsaal Pavillon, Klinikum rechts der Isar

Veranstaltungs-Flyer als PDF zum Download



Grußwort  |  Programm  |  Ansprechpartner  |  Organisation

 

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Projektgruppe Urogenitaltumore des Tumorzentrums München möchte Sie herzlich zu einer Fortbildungsveranstaltung mit aktuellen Themen zum Prostatakarzinom einladen.

Im ersten Teil des Fortbildungsprogramms möchten wir auf praktisch sehr wichtige Änderungen in der Antibiotika-Prophylaxe bei der Prostatabiopsie aufgrund des rote Handbriefs zu Chinolonen eingehen. In diesem Kontext möchten wir Ihnen auch kurz unsere aktuelle Philosophie der Fusionsbiopsietechnik mit unserem neuen Sonographiesystem nahebringen.

Im zweiten Teil geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuelle Studienlage zur medikamentösen Therapie des metastasierten hormon-sensitiven Prostatakarzinoms und präsentieren unser aktuelles Vorgehen beim molekularen Tumorboard zur individualisierten Therapie des kastrationsresistenten Prostatakarzinoms.

Abschließend werden wir im dritten Teil auf die lokale Therapie des oligometastasierten Prostatakarzinoms mittels Strahlentherapie und radikaler Prostatektomie einschließlich multimodaler Konzepte eingehen.

Wir hoffen, dass das Programm Ihr Interesse findet und wir Sie zur Veranstaltung begrüßen dürfen. Wir freuen uns auf einen intensiven und interessanten Gedankenaustausch mit Ihnen und verbleiben mit herzlichen Grüßen.

Ihre


Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend
Direktor der Urologischen Klinik,
Klinikum rechts der Isar
PD Dr. med. Matthias Heck
Leitender Oberarzt der Urologischen Klinik
Klinikum rechts der Isar

 nach oben

Programm

18:30 – 19:10 Uhr Antibiotika-Prophylaxe bei der Prostatabiopsie/ Chinolonproblematik
Dr. med. Kathrin Rothe
19:00 – 19:45 Uhr Medikamentöse Therapie des metastasierten hormon-sensitiven Prostatakarzinoms und molekulares Tumorboard
Prof. Dr. med. Margitta Retz
19:45 – 20:15 Uhr Lokale Therapie des oligometastasierten Prostatakarzinoms – Strahlentherapie und radikale Prostatektomie
Dr. med. Kilian Schiller,PD Dr. med. Matthias Heck
20:15 – 20:30 Uhr Abschließende Lernerfolgskontrolle
Nach 20:30 Uhr Besuch der Industrieausstellung / Abendbuffet


Moderation:

Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen E. Gschwend
PD Dr. med. Matthias Heck

Referenten:

Prof. Dr. med. Jürgen Gschwend
Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München

PD Dr. med. Matthias Heck
Ltd. Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Urologie
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München

Dr. med. Kathrin Rothe
Institut für medizinische Mikrobiologie
Immunologie und Hygiene
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München

Prof. Dr. med. Margitta Retz
Oberärztin, Klinik und Poliklinik für Urologie
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München

Dr. med. Kilian Schiller
Oberarzt
Klinik für Strahlentherapie
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität Münche

 nach oben

Ansprechpartner in der Klinik für das Prostatakarzinom:

OP-Indikationssprechstunde (allgemein):
Dr. med. Kay Westenfelder
PD Dr. med. Sebastian Schmid
PD Dr. med. Thomas Horn
Terminvereinbarung: 089/4140-7930

OP-Indikationssprechstunde (privat):
Prof. Dr. med. Jürgen Gschwend
PD Dr. med. Matthias Heck
Terminvereinbarung: 089/4140-2521 (Frau Erdel) oder 5586 (Frau Gschrey)

Systemtherapie:
Prof. Dr. med. Margitta Retz
Dr. med. Robert Tauber
Terminvereinbarung: 089/4140-7930 (allgemein) oder- 5586 (privat)

 nach oben

Organisation

PD Dr. med. Matthias Heck
Leitender Oberarzt

Mirjana Jurmanovic (Sekretariat)

Klinik und Poliklinik für Urologie Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München

Tel. +49 89/4140-2508 (8:00 - 12:00 Uhr)
Fax +49 89/4140-2542

uro-kliniksekretariat@mri.tum.de
www.mriu.de

 nach oben

Mit freundlicher Unterstzung von: