Metastasiertes kastrationsresistentes Prostatakarzinom mCRPC
Monotherapie XL-092

A Dose-Escalation and Expansion Study of the Safety and Pharmacokinetics of XL092 as Single-Agent and Combination Therapy in Subjects with Inoperable Locally Advanced or Metastatic Solid Tumors

Welche Patientengruppe wird in die Studie eingeschlossen?

Patienten mit einem metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom, die ein weiteres Tumorwachstum zeigen und mindestens eine AR-Target-Substanz sowie eine Docetaxel- oder Cabazitaxel-Chemotherapie erhalten haben.

Welche Vortherapien sind erlaubt?

Gibt es Ausschlusskriterien für die Studie?

Wie funktioniert die Phase-I Studie?

In dieser Phase I Studie erhalten alle Patienten eine Monotherapie mit XL-092. Es gibt keine Placebo-Gruppe.

Was für eine neue Tumortherapie wird untersucht?

Es wird ein neuer Multikinase-Inhibitor, XL-092, untersucht. XL-092 greift gezielt die Tumorzellen und das umlegende Gefäßsystem an. Über die Störung des Tumorwachstums und die Hemmung von neuen Tumorgefäßen können Tumorzellen sich nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgen und sterben ab.

Wie wird die Therapie eingenommen?

Patienten nehmen die Medikation täglich zuhause sowie an Kontrollterminen in der Klinik als Tablette ein.  

Wie ist die Studie aufgebaut?

Wo finde ich ausführliche Informationen:

www.clinicaltrials.gov NCT038845166